Homann und Boldt unterstützen Striegistal-Radweg

Veröffentlicht am 24.07.2014 in Kommunales

Henning Homann

Die SPD-Kandidaten für die Wahlkreise Döbeln und Mittweida, Henning Homann und Markus Thomas Boldt, unterstützen die Bürgerinitiative Pro Striegistal-Radweg in ihrem Anliegen, eine positive Entscheidung für den Bau des Radwegs zwischen Hainichen und Roßwein herbei zu führen.

Henning Homann, Döbelner Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der SPD Mittelsachsen, erklärt dazu: „Der Striegistal-Radweg ist für die Menschen in Hainichen und Roßwein eine echte Herzensangelegenheit. Die über 6.700 Unterzeichner der Unterschriftenaktion vor 3 Jahren und die nicht abreißende Unterstützung sind ein beeindruckendes Signal. Ich stehe weiter hinter dem Projekt und unterstütze alle zielführenden Initiativen zum Bau des Striegistalradwegs.“

SPD-Landtagskandidat Markus Thomas Boldt, der die SPD auch auf der Podiumsdiskussion am 25. Juli um 16:00 Uhr im Hainichener Rathaus vertreten wird, ergänzt: „Es muss möglich sein, entlang einer alten Bahnstrecke einen Fahrradweg einzurichten. Das heißt nicht, alle Umweltstandards über Bord zu werfen. Sanfter Tourismus, Naherholung für Familien und Umweltschutz gehen aber durchaus zusammen. Dazu brauchen wir endlich rechtliche Rahmenreglungen, die die Natur schützen, ohne zur generellen Blockade jedes noch so umweltverträglichen Projekts zu werden. Sonst gefährden wir langfristig auch die Akzeptanz für Umweltstandards und Naturschutz.“

 

 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

09.12.2020, 15:00 Uhr Sitzung des Kreistags

Alle Termine

Facebook

Detlef Müller (MdB)

Henning Homann (MdL)

Constanze Krehl